März 5

Johannes Oldtimer wird viel bewegt

 
 
 

Echte Oldtimerfans stellen ihr Gefährt nicht ins Museum, sondern erhalten es fahrbereit, siehe Bernhard Jurczyk´s Ente oder sein Triumph Roadster.

Bei Flugzeugen ist das nicht anders, wer rastet der rostet. Die gelb-blaue Bölkow 207 von Johannes Hermann hat schon weit über 50 Jahre auf dem Buckel und ist alles andere als ein glänzendes aber totes Museumsstück.

Johannes Hermanns Oldtimer Bölkow 207

In diesem Alter darf auch ein Flugzeug ruhig etwas Patina zeigen. Viel Arbeit und Geld hat Johannes in den Flieger investiert, um ihn sicher flugbereit zu halten. Das ist manchmal ziemlich aufwändig und schwierig, besonders wenn es sich um typspezifische Reparaturen oder Teile handelt.

Das Armaturenbrett – eine Mischung aus ganz alt mit Rundinstrumenten und Hebelchen und mittendrin ganz neu ein Tablet, das der Sicherheit dient

Die Bo-207 wurde ursprünglich aus der Klemm-107 weiterentwickelt, dem ersten deutschen Sportflugzeug der Nachkriegszeit, das erfolgreich in Serie gebaut wurde. So eine Klemm war übrigens das erste Schleppflugzeug des SFC in den 1960er-Jahren.

Zufriedener Pilot bei strahlendem Wetter

Die Belohnung für Johannes Treue sind viele interessante und erlebnisreiche Flüge, oft auch über größere Strecken.

Friesenhagen mit Wasserschloss Crottorf vorne
Überflug über Schloss Crottorf
Radioteleskop Effelsberg in der Eifel
Mit dem blau-gelben Bomber erst über den Kölner Dom …
… und dann Anflug und Überflug über Piste 14L in Köln mit großem Dank an die Lotsen !

Johannes hat uns ein paar Bilder von und aus seinem Flieger zur Verfügung gestellt, die wir hier gerne teilen.

Bölkow – Sunset : Frisch gewaschen und dann ab in die Halle !

Was Dich auch interessieren könnte:

September 26, 2021

September 2, 2021

September 2, 2021

August 19, 2021

Juli 4, 2021

Juli 4, 2021

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}