Juli 20

Hochzeit mit Husky ?

 
 
 

Aber nicht doch, weit gefehlt! Wir hatten am 15.7. Besuch von Nicole Kempf, einer Fotografin aus unserem „Heimatdorf“ Katzwinkel, die uns gebeten hatte, Sie bei einem Portfolio Day zum Thema Hochzeit auf unserem Flugplatz zu unterstützen.

Model Annabelle und Stylistin Sina beim Styling der Braut (Foto: SFC Larissa F.)

Nicole und ihre sympathischen Kolleg/innen fühlten sich beim SFC schnell zuhause. Die Gruppe hatte nicht nur eine sehr natürliche Schönheit als „Braut“ und einen sympathischen „Bräutigam“ als Models und viel gute Laune und Vorfreude mitgebracht, sondern auch Sina, eine professionelle Stylistin, und jede Menge ansprechender, sorgfältig ausgewählter Festdeko, inklusive echter Hochzeitstorte (die verschwand dann erstmal direkt in unserem Kühlschrank und nach dem Shooting in unseren Mägen…), Brautschmuck, Blumen, Sekt und was sonst noch an Staffage so dazugehört.

Hochzeitsdeko auf Flächenbezug : es ist angerichtet ! (Foto: SFC Markus S.)

Während die „Braut“ in unserem klimatisierten Container fachmännisch vorbereitet wurde, nahmen die Fotograf/innen erstmal die kunstvoll und mit viel Detailliebe auf unserem Biertisch (dank eines schneeweißen Flächenbezugs nicht mehr als solcher zu erkennen…) arrangierte Deko intensiv vor die Linse. Da war schon ein Anflug von Freude am gemeinsamen künstlerischen Schaffen, aber auch ebenso viel Kreativität und Konzentration zu spüren.

Die ansprechende Deko war dann das erste Motiv um sich „warmzuschießen“ (Foto: SFC Markus S.)

In der Zwischenzeit hatten wir (danke Conny, Larissa und Luka für Eure Hilfe und Geduld…) schon mal die Husky auf´s Vorfeld geschoben, da erstmal an und mit der Remo in der Halle fotografiert wurde. Der Remo ist es dabei sicher ganz schön warm um´s Herz, pardon den Motor, geworden.

Könnte fast echt sein ! (Foto SFC Markus S.)

Alle möglichen und teils physisch etwas schwierigen Posen und Positionen der Models wurden begeistert ausprobiert, auch wenn dazu manchmal ein leichter Kraftakt erforderlich war.

Volle Konzentration auf´s Motiv (Foto: SFC Markus S.)

Da konnte jede Teilnehmerin ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und das machte allen so richtig viel Spaß!

Gemeinsam im Workshop fotografieren macht riesig Spaß! (Foto: SFC Markus S.)

Porträts, Ganzkörperfotos, Paarfotos, Details der Brauthand mit Hochzeitsringen, mit und ohne Bewegung, man konnte glatt die Zeit vergessen. Auch der Bräutigam kam natürlich nicht ungeschoren davon und musste sich als cooler Pilot in der Remo präsentieren, gut dass er eine entsprechende Pilotenbrille dabei hatte.

Hauchzartes Detail liebevoll in Szene gesetzt (Foto: © ND Lichtwerke Nicole K.)

Das war ja noch leicht, aber danach ging´s an und vor allem in die Husky und jeder Pilot weiß, dass das für einen Nichtflieger mit ziemlichen Verrenkungen verbunden ist.

Hochzeitspaar mit Husky (Foto: © ND Lichtwerke Nicole K.)
Traumhaft innigerAugenblick (Foto: © ND Lichtwerke Nicole S.)
Der Bräutigam darf die Braut küssen, die Husky passt auf! (Foto: SFC Markus S.)

Die sich zum Abend neigende Sonne tauchte langsam alles in warmes Licht. Bevor sie sich ganz verabschiedete, wurden noch unterschiedlichste Paaraufnahmen mit der Husky im Gegenlicht geschossen: Fotos mit fliegendem Brautschleier, auf die Fotografen zulaufendem Brautpaar bis zu guter Letzt die Sektflasche geköpft wurde und die glitzernden Tropfen sich im goldenen Abendlicht verteilten.

Die Formel 1 ist nichts dagegen ! (Foto: © ND Lichtwerke Nicole K.)

Erwähnenswert ist, dass alle Bilder ohne Filter und rein mit „available light“, also vorhandenem Licht, und ohne Blitz oder Aufhellschirmen etc. gemacht wurden. Wer noch mehr Bilder sehen möchte kann auf Nicole´s Webseite ( https://www.nd-lichtwerke.de/ ) oder bei Instagram ( https://www.instagram.com/nd.lichtwerke/ ) auf die Suche gehen.

Keine Paparazzi, aber volle Action! (Foto: SFC Markus S.)

Da die Fotograf/innen leider selten selber fotografiert werden, hat Markus zwischendurch mit seiner „immer dabei“ Kamera ein paar Mal draufgehalten. Alle Gäste haben sich beim SFC sehr wohl gefühlt und kommen sicher wieder, dann heißt´s aber: Abheben Mädels !

Zufriedene Workshopteilnehmer/innen und Models (Foto: SFC Markus S.)

All das geht natürlich nur nach Detailabstimmung und solange kein Flugbetrieb stattfindet und natürlich auch nicht jede zweite Woche, ihr versteht schon…

So, jetzt geht´s erstmal für zwei Wochen in unser Fliegerlager nach Aalen-Elchingen, alle Flieger sind schon eingepackt, gutes Wetter und gute Laune sind bestellt und die Vorfreude auf tolle Flüge ist groß!

Was Dich auch interessieren könnte:

August 13, 2022

Juli 7, 2022

Juli 7, 2022

Juni 20, 2022

Juni 10, 2022

Juni 5, 2022

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}