September 5

Drei auf einen Streich !

 
 
 

Diesen Spruch kennt man sonst nur aus dem Märchen, beim SFC waren das jedoch zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte drei SPL-Prüfungen an einem Tag und dazu kamen dann noch zwei A-Prüfungen in der gleichen Woche!

Den Anfang machte Motorflieger Daniel Ortmann, der beim SFC nochmal „richtig“ fliegen lernen wollte, also als Segelflieger: Am 27.8.2022 machte Daniel seine A-Prüfung auf der ASK-13. Taufe und Übergabe des stachligen Thermikstraußes folgten umgehend.

Der gut behandschuhte Frank übergibt den Thermikstrauß an Daniel nach seinen Alleinflügen

Nur Wasser, auch Motorpiloten kann man ruhig nochmal taufen, wenn sie es schaffen „richtig“ fliegen zu lernen !

Dann kam der Höhepunkt der Woche. Fluglehrer und Prüfer Peter Tielmann besuchte uns am 31.8.2022 aus ganz besonderem Anlass : Louisa, Adrian und Kevin sollten ihre praktischen SPL-Prüfungen ablegen.

Petrus war damit auch einverstanden und spendierte gratis gute Thermik dazu.

Louisa traut sich als Erste, da kann man gar nicht erst nervös werden bis man drankommt!

Weil das Warten nur Nerven kostet, traute sich Louisa als erste und flog mit Peter Tielmann dann gleich noch fast eine Stunde in der Thermik. Was für ein cooler Prüfungsflug, alles passte und weitere Prüfungsflüge brauchte sie nicht.

Als nächster war Adrian dran und alles passte wieder, zudem gab  es einen schönen Thermikflug.

Adrian startet als Zweiter

Kevin wartete in aller Ruhe ab und startete als letzter. Es lief aber genauso wie vorher auch, problemloser Flug mit schöner Thermik.

Kevin startet in aller Ruhe als Dritter

Am Ende des Tages gab es drei strahlende frischgebackene Scheininhaber und einen zufriedenen und entspannten Prüfer.

Zufriedener Prüfer, glückliche neue Scheininhaber: Peter Tielmann, Kevin, Louisa und Adrian

Ein ganz herzlicher Dank geht an dieser Stelle an „unseren“ Prüfer Peter Tielmann, Wie oft hat er sich für uns Zeit genommen und nun schon unzählige Male unsere Prüflinge auf ihrem letzten Schritt in die fliegerische Freiheit sachkundig und freundschaftlich begleitet, das ist schon was Besonderes!

Nur ein paar Tage später, am 3.9.2022, war das Wetter eigentlich eher zum Wandern oder Radfahren geeignet, 7/8 Bewölkung und theoretisch etwas Regen, der Katzwinkel dann aber glücklicherweise nicht erreichte. Stetiger Ostwind ließ sichere Starts in Richtung 08 zu und so wurde mit wenig Personal eifrig geschult: Lars und Vanessa machten jeweils einen Flug mit der ASK-13, wobei Vanessa den „Bart des Tages“ erwischte.

Ansonsten war Larissa fast nicht aus dem Cockpit der „84“ zu bekommen. Und das hatte einen guten Grund: Nach fünf Starts mit Armin und zuletzt noch mit Lutz war zwar erstmal Pause. Aber dann hieß es für die inzwischen schon erfahrene Motorpilotin zum ersten Mal alleine im Segler zu sitzen.

Larissa im Anflug auf die Katzwinkler „Steppenlandschaft“

Schließlich will sie ja die Husky nicht nur zum Spaß fliegen, sondern auch schleppen lernen. Und dazu sollte man beim SFC den Segelflugschein schon gemacht haben, schließlich soll der Schlepppilot ja aus eigener Erfahrung wissen, wie sich der Pilot hinter ihm im Segler fühlt und worauf es ankommt.

Schön abfangen ist das Wichtigste!

Und so absolvierte sie am Abend dieses Tages ihre ersten drei Alleinflüge und schaffte damit die A-Prüfung problemlos.

Kaum zu glauben, das erste Mal alleine ohne Motor geflogen, also erstmal der guten ASK-13 danken!

Der erste Schritt war damit gemacht und nach dem dreifachen Dank an die gutmütige ASK-13 konnte ihrer Freude dann weder der Stachelstrauß noch die nasse Taufe und das obligatorische „Schinkenklopfen“ Abbruch tun.

Unbändige Freude trotz stachligem Strauß – die A-Prüfung ist geschafft

Als nächstes geht´s ans Thermikfliegen, dann folgt der Umstieg auf die federleichte wendige Ka-8, viel Thermikfliegen, Streckenflugtraining und weiteres Üben auf der ASK-21. Für die Theorieprüfung hatte sie sich schon angemeldet und hat diese mal gerade eben noch am 5.9. morgens erfolgreich bestanden und zwar mit 100% in den von ihr noch zu absolvierenden fünf Fächern. Liebe Larissa, nochmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis !

Um die Taufe kommt niemand drum herum : Die „Tauf-Apostel“ Peter und Armin genießen das natürlich

Sozusagen nebenbei machte Florian dann am Sonntag noch seinen ersten Flug auf der Ka-8 und konnte direkt über 1,5h in der starken Thermik fliegen.

Wenn das keine erfolgreiche Woche war!

Was Dich auch interessieren könnte:

August 29, 2022

August 13, 2022

Juli 20, 2022

Juli 7, 2022

Juli 7, 2022

Juni 20, 2022

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}