Aktuelles

Elfriede Schmitt kommt mit und fliegt beim SFC

Nein, das ist keine entfernte Verwandte unserer Flieger Max oder Markus, sondern eine kunstvolle Figur in Lebensgröße, die von der Künstlerin Christiane Vogel liebevoll gestaltet und in ihrer Werkstatt im Oberbergischen erschaffen wurde.

 

Elfriede sitzt bequem in der ASK-13 

Ihr Kopf ist detailreich handmodelliert und wirklich sehr lebensnah und ausdrucksstark. Der Körper ist aus Stoff und mit verschiedenen Materialien gefüllt, was man aber bei der geschickten Kleiderwahl von Elfriede nicht sieht.

Elfriede begleitet Christiane Vogel in fast allen Lebenslagen und die beiden haben zusammen schon so Einiges erlebt. Meistens ist auch Dalmatinerhündin Lucy dabei und passt auf Elfriede auf, die doch etwas gehbehindert ist. Das hält sie aber nicht davon ab, ihrer Lebenslust freien Lauf zu lassen. Sogar getanzt hat sie schon, in einer richtigen Tanzschule!

Nur mit dem Fliegen hatte es bisher nicht so geklappt. Thomas Winninghoff war der Meinung, dass sich das ändern müsste und hat Elfriede kurzerhand zum SFC eingeladen.

 

Marco und Helmut sind der Dame bei den Startvorbereitungen gerne behilflich 

So kam Elfriede am vergangenen Sonntag gutgelaunt bei strahlendem Sonnenschein und bester Blauthermik mit Lucy und Christiane Vogel nach Katzwinkel auf den Flugplatz. Sie war vom Ambiente und den feschen jungen Piloten sofort begeistert. Ihr Blick zu Marco spricht Bände. Die Einladung zu einem Flug in der ASK-13 nahm sie daher ohne Zögern an und wurde von Marco und Helmut eingewiesen, bekam für alle Fälle einen automatischen rucksackartigen Fallschirm angelegt und wurde sicher angeschnallt. Auch Lucy wurde fachgerecht im Flieger angeleint. Ein kurzer skeptischer Blick zum wolkenlosen Himmel, nochmal den roten Schal zurechtgerückt, damit Elfriede keinen Sonnenbrand bekommt, Haube zu und ab geht die Post.

 

Startbereit - Elfriede und Lucy in der ASK-13 

Elfriede hatte viel Spaß beim Segelfliegen. Aber nun wollte sie das Ganze auch mal mit Motor probieren und die Husky stand schon startbereit da. Wer die Husky kennt, weiss, dass es nicht so ganz einfach ist, den Flieger zu besteigen und es sich bequem zu machen. Für Elfriede war das natürlich kein Hindernis und Lucy sprang direkt auf den hinteren Sitz. Kann doch Frauchen nicht alleine fliegen lassen oder ?

 

Elfriede und Lucy in der Husky 

Nachdem Elfriede sich mit allen Bedienelementen vertraut gemacht und das Headset aufgesetzt hatte, wurde der Startcheck durchgeführt. Dann den Motor anlassen und warmlaufen lassen.

 

Luftraum frei ? Los gehts mit Elfriede und Co Lucy 

Elfriede machte dann ein paar Schlepps mit der Husky und war vom wendigen Flugverhalten des Arbeitstiers des SFC begeistert.

Dann zum Abschluss mit Christiane noch ein Cappucino und Apfeltorte im Flugplatzrestaurant „Zum Doppeldecker“ und Elfriede machte sich zufrieden mit Christiane wieder auf den Heimweg.Sie würde noch lange an ihre ersten Flugerlebnisse beim SFC denken.

Wenn Ihr jetzt neugierig auf die vielen anderen Abenteuer von Elfriede geworden seid, dann besucht sie doch einfach mal auf Christianes´s Webseite

www.christianevogel.de

Ihr werdet bei der sympatischen Künstlerin noch viele andere interessante Entdeckungen machen.

 

Christiane Vogel mit Elfriede 

Christiane begann übrigens 1995, autodidaktisch arbeitend, mit dem Marionettenbau in ihrer Werkstatt. 2003 kamen Relief-Bilder und Skulpturen hinzu.In Bildkästen aus Holz oder auf Leinwand entstanden dreidimensionale Motive. Christiane hat inzwischen viele Ausstellungen im In- und Ausland mit ihren Werken bestückt, dennoch ist die Künstlerin immer in ihrer oberbergischen Heimat verwurzelt geblieben.

Fotos : Christiane Vogel

 

Campus TV - Segelfliegen im SFC Betzdorf Kirchen

Webcam Süd

webcam

Webcam Ost

webcam

Webcam West

webcam
Copyright